Newsletter | Webshop | Buchtipps | Links | Impressum | Kontakt

Die neue Trainingssaison beginnt

verfasst am 15.10.2018 von Svenja Rainer

Wie jedes Jahr ist der Herbst als Beginn jeder Karate-Saison in der SKIAF ereignisreich und mit hochkarätigen Gasttrainern bestückt. Nach der Sommerpause werden so die trainingshungrigen, langjährigen Karateka zufrieden gestellt, Kinder und Jugendliche motiviert, weiter auf dem Weg des Karatedo zu bleiben, sowie neue Mitglieder angeworben.

Die erste Trainingsmöglichkeit gab es einen Monat nach dem Kindersommerlager für Karateka ab dem 5. Kyu (Violettgurt) beim zweitägigen Saisonauftakttraining in Bad Aussee (Stmk.). Die Trainer der SKIAF unterrichteten Kihon, Kata und Kumite (Grundtechniken, Form, Partnerübung) mit dem allgemeinen Schwerpunkt auf verschiedene Methoden, wie man das eigene Wissen als Trainer weitergeben könnte und wie man es als Schiedsrichter in Wettkämpfen nutzt.

Beim Kinder- und Jugendcup am darauffolgenden Wochenende in Henndorf a. W. (Sbg.) wurden die frisch geschulten Schiedsrichter ebenso wie unser Verbandsnachwuchs auf die Probe gestellt. Fleißiges Training macht sich bezahlt, ob es schon bei diesem Turnier spürbar war oder es sich erst später mit der dort neu gewonnen Motivation bemerkbar macht. Die Leistungen waren in jedem Fall bemerkenswert, woran die gute Richtung des Weges der nachwachsenden SKIAF-Generation erkennbar war (siehe auch die » Ergebnisliste).

Diese neu gewonnenen Erfahrungen wurden letztes Wochenende beim Besuch von Rikuta Koga shihan (9. Dan) in Wien potenziert. Nachdem der Bundestrainer aus der Schweiz am Donnerstag anreiste, konnten bereits viele Ortsansässige und auch ein paar Gäste aus umliegenden Dojo an seinem schweißtreibenden ebenso wie geschichtlich und technisch informativen Training teilnehmen. Der Freitag wurde gerne als Pause genutzt, um gut ausgeruht Samstag und Sonntag in derselben Manier bei dem langjährigen Freund unseres ehemaligen Bundestrainers zu trainieren. Jeder Besuch von Koga shihan ist eine Ehre für uns und wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen beim Kawasoe shihan Memorial Lehrgang in Aarau.

Nun steht auch schon bald der zweiwöchige Besuch von Shinji Tanaka sensei (7. Dan) Anfang November vor der Tür. Wir freuen uns, diesen tollen Trainer aus Japan erneut begrüßen zu dürfen und bei den 10 Abendtrainings, dem Bundeslehrgang gemeinsam mit Akio Nagai shihan (9. Dan) vom SKID, einem Tages- und einem Dan-Lehrgang eine trainingsreiche Zeit zu verbringen.

Im Herbst beginnen auch die neuen Anfängerkurse in den einzelnen Dojo, welche beim Anwerben von neuen Mitgliedern unter anderem durch dieses reichhaltige Veranstaltungsprogramm der SKIAF unterstützt werden.

Wir freuen uns also nach diesem guten Saisonstart auf den kommenden Abschnitt des Karatedo. OSS.

WEITERFÜHRENDE LINKS

  • Infos zu Anfängerkursen der SKIAF-Vereine auf der jeweiligen Homepage: » Vereine
  • Neue, frisch überarbeitete Vereinshomepage Dojo Yamato Wien: » www.yamato.at