Newsletter | Webshop | Buchtipps | Links | Impressum | Kontakt

23. Kinder- und Jugendcup 2019

verfasst am 26.10.2019 von Gabriel Kratzer

Der heurige Kinder- und Jugendcup wurde vom oberösterreichischen Dojo Seishinkan Haag am Hausruck ausgetragen. Die Jugend durfte erneut ihre Leistungen unter Beweis stellen und zeigen, dass sie sich auf einem guten Weg des Karatedo befinden.

In 6 unterschiedlichen Einzel- und 2 Team-Kategorien stellten die Karateka ihre Kata (Form) zur Schau. Und auch im Bereich Kumite (Freikampf zu zweit) wurden wieder Höchstleistungen abgerufen.

Für einige war der Wettbewerb eine neue Erfahrung, da trotz Aufregung und Nervosität Ruhe bewahrt werden musste und das im Training angesammelte Wissen und Können auf Kommando dargebracht werden sollte. Aber genau das macht ein solches Turnier zu einem weiteren Training: Denn unter Stress Ruhe bewahren zu lernen ist etwas, was auch im Alltag oft sehr hilfreich sein kann!

„Ein Wettbewerb ist“ - wie wir es auch bei der Begrüßungsrede an jenem Tag hörten - „eine Momentaufnahme der derzeitigen Leistung. Es gibt gute und nicht so gute Tage.“ Aber beides sollte nichts daran ändern, unermüdlich weiter zu trainieren und dazuzulernen.

Für das austragende Dojo Seishinkan Haag/H. (4 × Gold, 3 × Silber, 5 × Bronze) war dies ein sehr erfolgreicher Tag. Der Verein konnte sich so vor St. Georgen a. F. (3 × Gold, 1 × Silber, 2 × Bronze) und Miyamoto Musashi Oberpullendorf (3 × Gold, 1 × Silber) im Medaillenspiegel behaupten.

Abgesehen vom lehrreichen Teil hatten wir wie gewohnt auch viel Spaß, konnten mit den Leuten aus den verschiedenen Dojo Zeit verbringen und auch neue Bekanntschaften machen. Der ganze SKIAF-Verband rückte wieder etwas näher zusammen.


Weiterführende Links

» Offizielle Ergebnisliste
» Beitrag des Fernsehsenders HT1 auf YouTube