Newsletter | Webshop | Buchtipps | Links | Impressum | Kontakt

Die Trainer der SKIF

Akio Nagai

Akio Nagai (9. Dan)

Akio Nagai shihan (geb. 19. Februar 1942 in Yamaguchi/Japan) ist eines der Gründungsmitglieder der SKIF und leitet seit 1975 den Shotokan Karate International Deutschland (S.K.I.D.). Die Weiterverbreitung des traditionellen Shōtōkan Karatedō an nachfolgende Generationen betrachtet er als sein Lebenswerk.
Dabei legt er nicht nur großen Wert auf die korrekte Ausführung der Techniken, sondern auch auf Disziplin, Etikette und Ehrhaftigkeit.

Nagai shihan begann 1957 mit dem Karate-Training und trat drei Jahre später in die berühmte Takushoku-Universität (Takushoku daigaku) in Tokio ein, wo er Senpai (ein Schüler, der früher mit der Ausbildung angefangen hat) von Norio Kawasoe – dem späteren Bundestrainer der SKIAF – war.


Rikuta Koga

Rikuta Koga (9. Dan)

Rikuta Koga shihan (geb. 3. August 1941 in Fukuoka/Japan) gründete 1977 die Shotokan Karate-Do International Swiss Federation (SKISF), die Schweizer Vertretung der SKIF, und ist heute Chefinstruktor sowie Präsident der Technischen Kommission der S.K.I.S.F.

Koga shihan begann 1960 seine Karate-Karriere unter Susumu Nishimura. 1971 gründete er den JKA Hong Kong (heute SKIF Hong Kong). Er verließ 1973 Hong Kong und kam schließlich in die Schweiz. Seit 2008 bekleidet Koga shihan das Amt des Generalsekretärs bei der SKIEF.


Shinji Tanaka

Shinji Tanaka (7. Dan)

Shinji Tanaka sensei (geb. Dezember 1967) ist Trainer im Honbu dōjō Japan und besucht seit 2015 jedes Jahr die SKIAF zum Herbst-Lehrgang in Braunau am Inn.

Tanaka sensei gewann bei der 5. SKIF Weltmeisterschaft 1994 (Yokohama/Japan) Bronze im Bewerb Kumite Einzel (hinter Manabu Murakami und Nobuaki Kanazawa). 1997 (Milano/Italien) und 2003 (Durban/Südafrika) erreichte er im Bewerb Kata Einzel jeweils WM-Silber.


Fumitoshi Kanazawa

Fumitoshi Kanazawa (6. Dan)

Fumitoshi Kanazawa sensei (geb. Mai 1975) – jüngster Sohn von Hirokazu Kanazawa sōke – ist Trainer im Honbu dōjō Japan und besucht seit 2015 jedes Jahr die SKIAF zum Frühjahrs-Lehrgang in Ried im Innkreis.

Kanazawa sensei gewann 2006 die SKIF Weltmeisterschaft (Tokio/Japan) und war seit 2013 sieben Mal SKI Japan Champion.


Die Trainer der SKIAF

Alle Trainer der SKIAF haben über 20 Jahre lang als Schüler von Norio Kawasoe shihan traditionelles Shōtōkan Karatedō trainiert. Seit seinem Ableben geben sie bei zahlreichen Lehrgängen in Österreich ihr Wissen weiter. Zudem besuchen sie selbst weiterhin zahlreiche Lehrgänge mit japanischen Meistern, wie z. B. Akio Nagai shihan und Rikuta Koga shihan sowie Shinji Tanaka sensei und Fumitoshi Kanazawa sensei.

Erich Laufer (6. Dan)
Trainiert Karate seit 1968 und leitet den Verein Hayabusa Graz.

Patrick Jaffré (5. Dan)
Trainiert Karate seit 1984 und leitet den Verein Sakura Innsbruck.

Andreas Brodinger (5. Dan)
Trainiert Karate seit 1989 und leitet den Verein Gogyogen Straßwalchen.

Michael Mann (5. Dan)
Trainiert Karate seit 1989 und leitet den Verein Tamashi Altheim.

Wilfried Pollheimer (5. Dan)
Trainiert Karate seit 1989 und leitet den Verein Bushido Henndorf am Wallersee.

Mark Wittmann (5. Dan)
Trainiert Karate seit 1991 und leitet den Verein Daikoku Ried im Innkreis.

Heimo Rainer (4. Dan)
Trainiert Karate seit 1987 und leitet den Verein Yamato Wien.

Jürgen Hemetsberger (4. Dan)
Trainiert Karate seit 1989 und leitet den Verein Musashi Salzburg.

Georg Eichelsberger (4. Dan)
Trainiert Karate seit 1990 und leitet den Verein Seishinkan Haag am Hausruck.