Newsletter | Webshop | Buchtipps | Links | Impressum | Kontakt

Kindersommerlager 2022

verfasst am 28.08.2022 von Ronja Burgstaller

Endlich war es soweit! Vom 18. – 21. August fand nach zwei Jahren des Wartens das SKIAF-Kindersommerlager in Bad Ischl statt. Während der Corona-Pandemie war es ja nicht möglich, sich zu treffen oder miteinander zu trainieren, deshalb war die Freude besonders groß, dass wir 4 Tage gemeinsam verbringen durften. Es wurde viel trainiert, gelacht und Spaß gehabt.

Gleich bei der Ankunft fiel uns auf, dass die alt bekannte Jugendherberge in der Pandemie-Zeit den Eingangsbereich neu gestaltet hatte und manche von uns hatten sogar das Glück in einem der neu renovierten Zimmern zu wohnen.

Die Verpflegung war sehr gut, beim Frühstück hatte man besonders viel Auswahl. Da war für jeden etwas dabei.

Gut gestärkt ging es täglich mindestens einmal ins Training. Als große Gruppe mit weißen Anzügen fingen wir immer viele neugierige und begeisterte Blicke auf dem Weg durch die ischler Innenstadt zu den Hallen ein.

Ab dem zweiten Trainingstag gab es eine Aufteilung der Teilnehmer nach Gürtelfarben. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen wurde jeder Graduierung ein Trainer zugeteilt, um noch genauer auf das Können der jeweiligen Gruppen eingehen zu können.

Am Abend spielten alle gemeinsam mit den Betreuern verschiedenste Gesellschaftsspiele, wie beispielsweise Brettspiele, Kartenspiele und das äußerst beliebte Klopfspiel, bei dem nicht mal Material gebraucht wird, um maximalen Spaß zu haben. Und bei manchen Spielen mussten sich die Erwachsenen einfach geschlagen geben.

Ein Highlight waren die zwei abendlichen Badeausflüge zur Ischl, an denen der Großteil begeistert teilnahm.

Der geplante Freibadbesuch fiel leider wortwörtlich ins Wasser, da es an diesem Tag regnete. Aber unsere Betreuer hatten einen guten Einfall und machten stattdessen einen Filmabend. Zur Auswahl standen drei Filme und per Abstimmung wurde es Red, ein Film über rote Pandas.

Am Abreisetag waren wir alle sehr traurig, dass das Kindersommerlager schon wieder vorbei war. Die Zeit verging so schnell, nachdem wir in diesen vier Tagen eine Menge Spaß hatten und so viel gelernt haben. Motiviert freuen wir uns mit alten und neuen Freunden in die angehende Trainingssaison zu starten und auch wieder beim nächsten Kindersommerlager dabei zu sein.